Neue Aufgaben werden übernommen

Monika Herzog wird neue Pharmazierätin

"Man kann mit Fug und Recht sagen: Unsere ehrenamtlichen Pharmazieräte sind der Eckpfeiler der Apothekenaufsicht." Ein solcher "Eckpfeiler", wie es Uwe Hempelmann bezeichnete, ist nun die Wieslocher Apothekerin Monika Herzog. Der Mann vom Regierungspräsidium Karlsruhe konnte die Inhaberin der Herzog Apotheke in der Stadt-Galerie kurz vor Ablauf des alten Jahres zur ehrenamtlichen Pharmazierätin für zunächst fünf Jahre ernennen.

In dieser Funktion unterstützt Monika Herzog ab sofort das Regierungspräsidium bei der Apothekenaufsicht. Die frischgebackene "Ehrenbeamtin" des Landes Baden-Württemberg betreut künftig den Landkreis Karlsruhe mit derzeit 133 Haupt-, Filial- und Einzelapotheken. Sie ist eine von insgesamt sechs Pharmazieräten, die im Bereich des Regierungspräsidiums Karlsruhe tätig sind.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Pharmazieräte zählen die Abnahme und Besichtigung von Apotheken. Hiermit soll sichergestellt werden, dass die Apotheken ihre öffentliche Aufgabe - nämlich die Arzneiversorgung der Bevölkerung sicherzustellen - unter Beachtung aller gesetzlichen Regelungen erfüllen. Alle zwei Jahre hat Monika Herzog demnächst jede einzelne Apotheke in ihrem Einzugsgebiet zu inspizieren. Insbesondere muss sie überprüfen, ob die Apotheken entsprechend den vielfältigen Vorschriften über die Qualität und Sicherheit  bei der Prüfung, Herstellung und Lagerung hochwirksamer Arzneimittel und Betäubungsmittel sowie der Beratung über deren Anwendung geführt werden. Ein hoher Aufwand, den Frau Herzog nur leisten kann, da sie in der eigenen Apotheke in Wiesloch mit sechs Apothekerinnen sowie acht weiteren Angestellten den nötigen Rückhalt hat.

Frau Monika Herzog übernimmt das Ehrenamt in jedem Fall gerne, denn sie weiß: "Die Wahrnehmung dieses Amtes gewährleistet Arzneimittelsicherheit und damit die ordnungsgemäße Arzneimittelversorgung der Bürger."

aus: Rhein-Neckar-Zeitung, 4. Januar 2016

Werden Sie Fan auf unserer Facebook Seite
und verpassen Sie so keine
unserer aktuellen Gesundheitsnews!

Unser online Service:
Arzneimittel Vorbestellung

Vorbestellung

Kundenkarte

Jetzt informieren und Vorteile sichern.
Bereits ab dem ersten Einkauf!

Kostenlose Beratung

Neben allen Fragen rund um Medikamente, deren Wirkung und Nebenwirkung sowie ihre richtige Anwendung bieten wir unter anderem folgende Beratungen kostenlos für Sie an: