Kosmetik aus der Apotheke

Als Ort für Gesundheitsberatung verbindet unsere Apotheke eine hohe Beratungskompetenz mit einem qualitativ hochwertigen Produktangebot von Kosmetika. Wir bieten eine erstklassige fachliche Beratung und können professionelle Hautdiagnosen durchführen. Unsere Apotheke ist somit der ideale Ort, um sich kompetent beraten zu lassen und die neuesten dermatologischen Innovationen kennen zu lernen. Da jede Haut andere Ansprüche hat, ist es wichtig, diese genau zu erkennen, um das passende Pflege-Produkt zu finden.

Vertrauen Sie uns! Wir können Ihre individuellen Hautbedürfnisse bestimmen, Sie professionell und umfassend beraten und eine optimale Pflege empfehlen - für Sie und die Gesundheit und Schönheit Ihrer Haut.

Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Sortiment exklusiver Kosmetik-Produkte direkt in unserer Apotheke an:

nach oben

Als Dr. Felix Grandel 1947 in Augsburg die Keimdiät GmbH in der Pfladermühle gründete, widmete sich der Chemiker und Ernährungswissenschaftler vor allem der Erforschung des Weizenkeims und der Diätetik - dies mit durchschlagendem Erfolg. Über Weizenkeimkosmetik und das legendäre Epigran hat sich das Unternehmen DR. GRANDEL den Zugang zum professionellen Kosmetikmarkt erschlossen. Aufbruch in eine neue Ära: vom Gesundheitsspezialisten zu einem der führenden Hersteller im professionellen Kosmetikmarkt. Zusätzlichen Schub erhielt der Kosmetikbereich mit der Akquisition der beiden Marken Arabesque und PHYRIS im Jahr 2002. Parallel wurden die eigenen Laboratorien und die Produktion ausgebaut, das Geschäft verstärkt internationalisiert. DR. GRANDEL forscht und entwickelt in eigenen Laboratorien, verfügt über eine hohe Fertigungstiefe und setzt auf Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Seit mehr als 65 Jahren entwickelt und produziert DR. GRANDEL sehr erfolgreich Wirkstoffampullen für die professionelle Kosmetik. Die hierdurch erworbene Erfahrung ist der Garant für das einzigartige Know-how in der Welt der Ampullen. Ampullen sind in der professionellen Kosmetik nicht wegzudenken – es sind Schönheitsextrakte in Glasampullen. Die Vorteile dieser Darreichungsform liegen auf der Hand: Konzentrierte Wirkung und minimale Produktkonservierung bei sicherem Gebrauch.

Quelle: www.grandel.de

nach oben

Die Laboratoires LIERAC entwickeln innovative, wissenschaftlich fundierte Dermo-Kosmetik mit hoher Wirksamkeit und Verträglichkeit, die außerdem hohen Komfort und Anwendungsfreude garantiert. Im Vordergrund der LIERAC-Forschung steht die Bekämpfung der Hautalterung und die Wiederherstellung des hauteigenen Gleichgewichts.

1975 gründete der französische Arzt für Ästhetische Medizin, Dr. Cariel, die Dermo-Kosmetiklinie LIERAC. Sein Fokus lag auf der Bekämpfung der Hautalterung. Dr. Cariel entdeckte die Wirksamkeit der pflanzlichen Synergie aus Efeu, Frauenmantel und Schachtelhalm, die eine anregende Wirkung auf die Fibroblasten (regeneriende Bindegewebszellen) hat und die die Synthese der vier grundlegenden Proteine der Dermis (Haut) anregt. Diese Pflanzensynergie findet sich noch heute in zahlreichen Produkten. LIERAC setzt auf die außergewöhnliche Wirksamkeit von Pflanzenextrakten in Verbindung mit neuesten Erkenntnissen aus der Biotechnologie. So entstehen wegweisende Produkte - maßgeschneidert auf die spezifischen Anforderungen der Haut an Gesicht und Körper.

Aus den pflanzlichen Bestandteilen der Rezepturen extrahieren die Laboratoires LIERAC nur die aktiven Moleküle. Das garantiert optimale Verträglichkeit und höchste Wirksamkeit. Diese strenge Vorgehensweise macht die Laboratoires LIERAC zu den Spezialisten für Aktive Phytokosmetik.

Die Forscher von LIERAC arbeiten eing mit namhaften Persönlichkeiten aus der Grundlagenforschung zusammen, u.a. dem Centre National de Recherche Scientifique (CNRS), den Forschungszentren renommierter Krankenhäuser und pharmazeutischen Universitäten.

Alle Produkteinführungen werden durch biochemische, histologische und klinische Studien begleitet, um die Wirksamkeit der Produkte sicherzustellen.

Quelle: www.lierac.de

nach oben

Die Geschichte von AVÈNE ist untrennbar verwoben mit dem Dörfchen Avène. Der traditionsreiche Kurort liegt in der naturbelassenen Region Languedoc-Roussillon im Süden Frankreichs am Fuße der Cevennen. Die heilende Wirkung der dortigen Thermalwasserquelle ist bereits seit dem 18. Jahrhundert bekannt. 1736 entdeckte der Marquis von Rocozels die heilende Wirkung des Avène-Quellwassers: Sein unter einer Hauterkrankung leidendes Pferd hatte einige Wochen in einer Quelle des Flusses Orb nahe Avène gebadet und daraus getrunken. Daraufhin war das Tier genesen. Der Marquis ließ die Quelle untersuchen. Er erklärte sie daraufhin zur Thermalquelle, erwarb sie und gab ihr den Namen "Sainte Odile".

Das Wasser der Quelle zeichnet sich noch heute durch seine bakterielle Reinheit aus, ist nahezu pH-neutral und besonders schwach mineralisiert; ein hoher Anteil an Mineralsalzen würde die Haut austrocknen. Neben unverzichtbaren Spurenelementen wie Eisen, Kupfer, Zink, Fluor, Silber und Mangan enthält das Thermalwasser von Avène reichlich Kieselerde. Dieses Siliziumdioxid hinterlässt auf der Haut einen leichten, geschmeidigen Schutzfilm, der ein Gefühl der Frische und Gepflegtheit vermittelt. Seit 1874 ist die Quelle "Sainte Odile" als Heilwasserquelle staatlich anerkannt. Mehr als 300 wissenschaftliche Untersuchungen haben die hautberuhigende, reizlindernde und entzündungshemmende Wirksamkeit des AVÈNE-Thermalwassers nachgewiesen. Es verbessert die Widerstandskraft der Haut gegenüber Mikroorganismen und erhöht die Geschmeidigkeit der oberen Epidermis(Oberhaut)-Schichten.

AVÈNE ist weltweit bekannt für sein heilendes Thermalwasser und die dermo-kosmetischen Pflegeprodukte für empfindliche Haut, die diesen Namen als Marke tragen. Doch AVÈNE ist noch viel mehr: Sein Name steht für eine faszinierende Historie, für visionäre medizinische Forschung und für unermüdliches soziales Engagement. Und nicht zuletzt, für ein kleines, malerisches Dorf im Süden Frankreichs.

Alle Produkte von EAU THERMALE AVÈNE werden in Avène hergestellt. Ein weltweit einzigartiges Verfahren garantiert, dass die Wirksamkeit des AVÈNE-Thermalwassers über alle Produktionsstadien gewahrt bleibt. Die Abfüllung des völlig naturbelassenen Rohstoffs erfolgt seit 1990 direkt an der Quelle - in einem sterilen Herstellungsblock. Auf dem heute 10.700 Quadratmeter großen Gelände sind außerdem Vertrieb und die Labore angesiedelt: Hier überwachen Experten die therapeutischen Eigenschaften des Thermalwassers. Sie entnehmen Proben, untersuchen und protokollieren die charakteristische Zusammensetzung des Wassers nach strengsten Kriterien. Und entwickeln die AVÈNE-Pflegelinie ständig weiter.

Auf allen Kontinenten der Erde, in mittlerweile über 130 Ländern, schwören Menschen mit empfindlicher Haut auf die Dermo-Kosmetik von EAU THERMALE AVÈNE. Sie vereint höchste Sicherheit, Reinheit, Wirksamkeit und Verträglichkeit. Auch viele Hautärzte empfehlen AVÈNE-Produkte. Besonders das AVÈNE-Thermalwasserspray ist ein mehrfach ausgezeichnetes Produkt mit Kultstatus: Jährlich werden 16 Millionen Flaschen verkauft. Zu seinen Nutzern gehören zahlreiche prominente Persönlichkeiten. Dieser Erfolg ist eng mit der Philosophie von EAU THERMALE AVÈNE verknüpft: Die AVÈNE-Pflegelinie beruht auf den neuesten Erkenntnissen der Dermatologie. Sie ist voll und ganz pharmazeutischen Prinzipien verpflichtet, etwa in Hinblick auf die Ursprünglichkeit der Wirkstoffe oder die optimale Beratung der Kunden.

Deshalb gibt es EAU THERMALE AVÈNE nur exklusiv in Apotheken. "Vom Apotheker für den Apotheker" - so lautet das Credo des Firmengründers Pierre Fabre, selbst Apotheker und Vertreter dieser Zunft. Dank dieser Authentizität und Qualität ist EAU THERMALE AVÈNE längst kein Geheimtipp mehr: Es gehört zu den vier beliebtesten Apothekenmarken für dermatologisch verantwortungsbewusste Hautpflege in Deutschland.

Quelle: www.avene.de

nach oben

L'OCCITANE bietet sinnliche, hochwertige Kosmetikprodukte und Düfte, die von der mediterranen Lebensart inspiriert und nach den Prinzipien der Phyto- und Aromatherapie konzipiert sind. Die Verwendung eines L'OCCITANE-Produkts bedeutet auch immer einen Moment des Wohlbefindens und des unvergleichlichen Genusses.

L'OCCITANE befolgt strenge Rezepturvorgaben, um Ihnen beste Qualität, beste Wirksamkeit und optimales Anwendungsvergnügen bei gleichzeitigem Respekt vor Mensch und Umwelt zu garantieren. Ziel ist es, nur natürliche rückverfolgbare Inhaltsstoffe zu verwenden: L'OCCITANE nutzt über 300 Zutaten pflanzlichen Ursprungs (davon ein Viertel aus zertifiziert ökologischem Anbau), die streng nach Wirksamkeit und ihrer Fähigkeit, Ihrer Haut all das zu bieten, was sie zum Schönsein braucht, ausgewählt wurden. Diese werden in optimaler Konzentration in die Rezepturen integriert. Bevorzugt werden natürliche Inhaltsstoffe, zum Beispiel pflanzliche statt mineralischer Öle, da erstere eine größere Hautverwandtschaft aufweisen. Quasi als Vorsichtsmaßnahme verwendet L'OCCITANE synthetische Moleküle nur dort, wo keine zuverlässigen und wirksamen natürlichen Alternativen existieren, um ein Produkt mit optimaler Sicherheit und Wirksamkeit bieten zu können.

Quelle: de.loccitane.com

nach oben

Aliza Jabès, Begründerin der Pflegeserie mit dem Namen NUXE, war seit frühester Kindheit von der unschätzbaren Kraft der Pflanzen begeistert. Durch ihren Vater, einen pharmazeutischen Forscher, wurde sie überzeugt, dass die größten therapeutischen Entdeckungen auf der Pflanzenwelt begründet sind. Hieraus hatte sie 5 Prinzipien abgeleitet, die sie in ihrer Schönheitsphilosophie inspirierten und sie beim Aufbau der Marke NUXE leiteten:

  • Die Natur als Inspirationsquelle. Diese unerschöpfliche Quelle der Wirksamkeit und Kreativität ist der Kern ihrer Sichtweise zur Kosmetik.
  • Die Innovation als Credo. Seit seinen Anfängen verfügt NUXE über ein eigenes integriertes Forschungs- und Entwicklungslabor. Bis heute wurden bereits 32 Patente angemeldet und weitere sind in Vorbereitung.
  • Die Bewertung als Herausforderung. Ein Produkt ist erst dann marktreif, wenn seine Sicherheit und Wirksamkeit durch strenge Tests und Ziele bestätigt worden sind, die unter dermatologischer Kontrolle durchgeführt wurden.
  • Die Verfügbarkeit als Anliegen. Die wirksamsten Pflegemittel sind nicht immer die teuersten. Aus diesem Grund achtet NUXE darauf, den Verbrauchern leistungsstarke Produkte zu einem angemessenen Preis zu bieten.
  • Die Sinnlichkeit als Kraftquelle. Um Wirksamkeit mit einer regelmäßigen Anwendung zu vereinen, sind bei NUXE angenehme Texturen, zarte Düfte und verführerische Namen ein großes Anliegen.

NUXE ist die Kosmetikmarke natürlichen Ursprungs geworden, die Wirksamkeit und Sinnlichkeit vereint. NUXE kombiniert Natur und Luxe (dt. Luxus). Ein einfaches und aussagekräftiges Logo repräsentiert die Pflegeserie: der Baum, eine sinnbildliche Unterschrift für "natürlich schön". Dank der außergewöhnlichen Kraft der Natur konnten Produkte entwickelt werden, die Wirksamkeit mit Sinnlichkeit gekonnt verbinden und für eine schöne Haut stehen. NUXE ist eine Kombination aus hoher Präzision und einem Hauch Poesie. Das Motto: Natürlich schön!

Quelle: de.nuxe.com

nach oben

1960 hatten sich Louis-Edouard Widmer und sein Sohn Louis-Max Widmer durch ihre berufliche Tätigkeit bereits ein großes Wissen und eine breite Erfahrung im internationalen Kosmetikgeschäft erworben. Sie waren erfolgreich – doch etwas fehlte. Im Laufe der Jahre hatte sich eine Vision entwickelt und die beiden waren überzeugt: Diese Vision lässt sich nur mit einem eigenen Unternehmen verwirklichen. 1960 war es soweit: In Uitikon bei Zürich wurde der Grundstein für die Kosmetiklinie LOUIS WIDMER gelegt.

Die gemeinsame Vision bestand vorerst in der Entwicklung einer Produktlinie, welche die neuesten wissenschaftlichen Kenntnisse aus der Dermatologie über die gesunde und kranke Haut einbezog und den Hautalterungsprozess mitberücksichtigte. Vater und Sohn wollten mit dem Unternehmen LOUIS WIDMER wirksame Produkte auf den Markt bringen, die ihren Zweck optimal erfüllen und sich durch eine sehr gute Verträglichkeit auszeichnen. Dabei sollten neueste Erkenntnisse über die Haut, deren Pflege, Ernährung, Schutz und Heilung miteinfließen.

Alle Präparate von LOUIS WIDMER werden nach den Richtlinien für pharmazeutische Produkte hergestellt und unterliegen strengsten Qualitätsstandards und -kontrollen. Das beginnt bereits bei den Rohstoffen: Reinheit und Gehalt müssen höchsten Anforderungen genügen. Produziert wird seit zehn Jahren in so genannten Reinräumen mit gereinigter Überdruckluft und modernster Technologie. Dank keimfreier Produktion können Konservierungsstoffe auf ein Minimum beschränkt werden – das verbessert die Verträglichkeit der Produkte zusätzlich. Bevor ein Produkt in den Handel gelangt, wird es eingehenden chemischen, analytischen und mikrobiologischen Tests unterzogen. Mit diesen drei Eckpfeilern – qualitativ einwandfreie Rohstoffe, neuste Technologie, umfangreiche Kontrollprozesse – stellt LOUIS WIDMER die erstklassige Qualität der Produkte sicher. Dabei hat LOUIS WIDMER von Anfang an auf Tierversuche gänzlich verzichtet.

Seit der Gründung zeichnet sich Louis Widmer durch eine Qualität besonders aus – durch den Mut zur Eigenständigkeit. Damals wie heute haben das Management und die Mitarbeitenden den Mut und den Glauben, den eigenen Weg zu gehen. Denn das Familienunternehmen ist der festen Überzeugung: Auch in dieser hektischen Zeit wird langfristig Erfolg haben, wer nützliche und qualitativ hochstehende Produkte anbietet und seinen Kunden ein kompetenter Partner ist. Um diese Ansprüche zu gewährleisten, setzte Louis Widmer stets auf Unabhängigkeit und stellte die Qualität der Produkte immer vor die kurzfristige Gewinnoptimierung, gestern wie in Zukunft.

Quelle: www.louis-widmer.de

nach oben

Tief im Herzen Frankreichs, weitab vom Pariser Großstadttrubel, haben zwei visionäre Männer 1931 eine Entdeckung gemacht und den Grundstein für die Laboratoires VICHY gelegt:

Während eines Aufenthalts bei den seit Jahrhunderten berühmten Thermalquellen von Vichy im Südwesten Frankreichs, zog sich der Geschäftsmann Georges Guérin eine schmerzhafte Handverletzung zu. Zur Behandlung empfahl Dr. Haller, Dermatologe und Direktor der Thermal-Kurbetriebe von Vichy, Waschungen mit dem mineralreichen Thermalwasser. Erstaunt stellten beide eine besonders rasche Heilung der Wunde fest und erkannten so die außergewöhnlich hautbesänftigende Wirkung des Thermalwassers. Sie gründeten daraufhin die "Gesellschaft für dermatologische Hygiene von Vichy" und begannen damit eine Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert.

Jede Haut hat Durst auf Gesundheit. Kosmetische Pflegeprodukte mit Thermalwasser sind daher eine interessante Alternative, hinter der mehr als ein Trend steckt. Thermalwasser von VICHY reduziert die Empfindlichkeit der Haut, wirkt hautberuhigend und stärkt den Eigenschutz der Haut. Darum ist es besonders für die trockene und empfindliche Haut geeignet. Aber auch normale Haut profitiert davon: Sie reagiert weniger empfindlich auf Umwelteinflüsse und ist widerstandsfähiger gegen freie Radikale. Das Thermalwasser von VICHY ist der Ursprung der spezifischen Gesundheits-Expertise der Marke - und die Basis fast aller VICHY-Produkte.

VICHY betrachtet die Haut aus einem einzigartigen Blickwinkel. Verstehen, dass alles in der Tiefe beginnt und sich von dort aus aufbaut. Wissen, dass es ohne Forschung keinen Fortschritt gibt. Anerkennen, dass die Haut ihre eigenen biologischen Ressourcen hat. Und dass eine oberflächliche Pflege das Wesentliche verkennt.

Die Inhaltsstoffe aller VICHY-Formeln durchlaufen während ihrer Entwicklungsphase systematische Verträglichkeitstests über 6 bis 9 Monate. Zusätzlich werden die VICHY-Produkte jährlich von 5.000 Personen getestet. Jedes Produkt muss strenge Unbedenklichkeitstests bestehen. Deshalb sorgt VICHY für eine bewiesene Verträglichkeit, auch für empflindliche Haut.

Quelle: www.vichyconsult.de

nach oben

Seit seiner Gründung in Paris im Jahre 1862 kultiviert das Haus ROGER & GALLET die Kunst des edlen Parfums, um seinen Kunden die wohltuende Wirkung der Düfte nahe zu bringen. Inspiriert vom ursprünglichen Eau de Cologne von Jean Marie de Farina, dem offiziellen Hoflieferanten des Kaisers Napoleons I., entstanden die Duftkreationen von ROGER & GALLET aus einem authentischen Wissen und Können über die Destillation seltener Pflanzen und ätherischer Öle.

Dabei verwendet ROGER & GALLET seltene nur natürliche Essenzen, extrahiert wegen ihrer Qualität, ihres erstklassigen Duftes sowie ihrer wohltuenden aromakologischen Eigenschaften. ROGER & GALLET enthüllt das Geheimnis einer raffinierten Körperpflege für einen einzigartigen Moment voller Genuss und Sinnlichkeit im Alltag: Düfte aus natürlichen ätherischen Ölen, im Kern duftende Seifen, die nach traditioneller Methode im Kessel hergestellt werden, und Pflegeprodukte für den Körper mit schmeichelnden Texturen.

ROGER & GALLET verwöhnt Sie mit natürlichen, sommerlichen Glücksmomenten und lädt Sie ein zu Entdeckungsreisen in neue Duftwelten, in denen Sie pures Wohlbefinden tanken.

Quelle: www. roger-gallet.de

nach oben

Bei LA ROCHE-POSAY stehen dermatologische Hautpflegeprodukte für das tägliche Wohlbefinden empflndlicher Haut im Vordergrund. LA ROCHE-POSAY arbeitet weltweit mit mehr als 25.000 Dermatologen auf den Gebieten Haut- und Haarpflege, dekorative Kosmetik und ästhetische Korrekturen zusammen und entwickelt laufend neuartige Generationen dermatologischer Pflegeprodukte auf Basis des Thermalwassers aus LA ROCHE-POSAY, um die Lebensqualität aller Patienten zu verbessern.

Zunächst diente das Programm zur Unterstützung der häufigsten dermatologischen Behandlung wie Akne, Ekzeme oder Atopie, dann wurde es um Produkte für die tägliche Pflege empfindlicher Haut erweitert (Anti-Aging, feuchtigkeitsarme Haut, leicht reizbare Haut und mehr). Auch Shampoos und dekorative, für empfindliche Haut geeignete Kosmetik für Teint, Augen, Lippen und Nägel gehören zum Produktportfolio. Um die Weiterentwicklung der Dermatologie hin zu ästhetischen Behandlungen zu begleiten, bietet LA ROCHE-POSAY auch ein professionelles Programm korrigierender Produkte zur ausschließlichen Verwendung in der ärztlichen Praxis an. La ROCHE-POSAY führt geeignete Hautpflege- und Kosmetikprodukte für jedes Hautbedürfnis und trägt so zum täglichen Wohlbefinden empfindlicher Haut bei.

Weil die Pflege von LA ROCHE-POSAY den hohen Ansprüchen der Dermatologen an Wirksamkeit, Hautverträglichkeit und kosmetischer Qualität entspricht, wird sie alleine oder als Begleitung zu medikamentösen Behandlungen bevorzugt verschrieben bzw. empfohlen.

Quelle: www.larocheposay.de

nach oben

Die medizinische Hautpflege von DERMASENCE wird in enger Zusammenarbeit mit Hautärzten entwickelt. Durch jahrelange Erfahrungen und die Umsetzung innovativer Ideen ist ein Programm entstanden, das die Gesundhaltung und die Regulierung der Hautfunktionen unterstützt. Es bietet für jeden Hauttyp die richtige, tägliche Pflege und optimale Lösungen für Problemhaut.

In den Produkten von DERMASENCE werden pharmakologisch bewährte Wirkstoffe höchster Qualität mit modernen Rezepturen kombiniert. Aufeinander abgestimmte Präparate zur Gesichts- und Körperpflege unterstützen die Gesundheit von Haut und Haaren. Zur Hautpflege und Regeneration werden beispielsweise Nachtkerzensamenöl, Hyaluronsäure und Vitamingruppen eingesetzt, für die beruhigende Wirkung unter anderem Hamamelis und das besonders gut verträgliche Bisabolol.

Ob die Haut normal oder trocken und empfindlich ist, zu Allergien neigt, fettig oder den natürlichen Alterungsprozessen ausgesetzt ist – die Präparate von DERMASENCE eignen sich perfekt für jede Pflege. Tag für Tag – von Kopf bis Fuß.

Viele Hautärzte vertrauen den Produkten von DERMASENCE. Sie setzen DERMASENCE im Rahmen von dermatologischen Wahlleistungen in Praxis und Institut und zur Ergänzung ästhetischer Verfahren ein.

Quelle: www.dermasence.de

nach oben

CAUDALIE ist eigentlich ein Begriff aus der Welt der Önologie (Weinkunde). Er bezeichnet eine Maßeinheit für den Abgang (Nachhaltigkeit) eines Weines nach der Verkostung. Eine Sekunde Nachhaltigkeit ist eine Caudalie. Je besser ein Wein ist, desto mehr Caudalies kann er aufweisen.

Im Jahre 1993 nahm Professor Vercauteren, Dozent der Universität für Pharmazie von Bordeaux, an einer Weinlese auf dem Familienbesitz, dem Chateau Smith Haut Lafitte, teil. Als er die übrig gebliebenen Weintraubenkerne sah, rief er aus: "Wissen Sie eigentlich, dass Sie im Begriff sind, wahre Schätze wegzuwerfen?". Dies war der Grundstein für eine neuartige Natur-Kosmetik auf der Basis von Traubenkernextrakten.

1994 wurde das erste Patent über die Extraktion und Stabilisierung der Traubenkernpolyphenole eingereicht, wegweisend für die neue Anti-Aging-Kosmetik. Im Vordergrund steht dabei die außerordentliche anitoxidative Kraft der Polyphenole aus Weintrauben. Diese schützen die Haut auf außergewöhnliche Art gegen freie Radikale, die Hauptverantwortlichen für die Hautalterung. 1995 kamen die ersten drei Natur-Kosmetik-Produkte der Linie CAUDALIE heraus, die zunächst nur in Apotheken um Bordeaux verkauft wurden. Im darauf folgenden Jahr unterzeichnete CAUDALIE eine Forschungsvereinbarung mit der Universität für Pharmazie von Bordeaux und gründete sein eigenes Forschungsteam.

Die Forschung ist ein tragendes Element der Marke CAUDALIE. Von Anfang an hatte CAUDALIE ein eigenes Team aus Forschern und Labormitarbeitern. Jedes Jahr werden 10% des Umsatzes in die Forschung investiert.

Die Zusammenarbeit mit Professor Vercauteren und der Universität für Pharmazie von Bordeaux hatte es ermöglicht, drei wegweisende Patente anzumelden; ein bedeutender Schritt in der natürlichen Kosmetik:

 

  • Weintrauben-Polyphenole, die stärksten Antioxidantien der Pflanzenwelt
  • Resveratrol der Weinranke, die Anti-Aging Revolution
  • Viniferine aus dem Saft der Weinranke, das wirksamste natürliche Molekül gegen Pigmentstörungen

 

Alle Formeln der CAUDALIE-Produkte enthalten innovative Moleküle, die patentiert und titriert sind. Die Formeln werden umgehend geändert, wenn es neue wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, um den Kunden ein Maximum an Wirksamkeit zu garantieren.

Die Produkte von CAUDALIE sollten in einem besonders ansprechenden Ambiente angeboten werden. Man träumte von einem weit abgelegenen Ort mit Weingärten, soweit das Auge reicht. Dieser sollte natürlich in der Nähe von Bordeaux auf den Ländereien des Chateau Haut Smith Lafitte sein. 1999 schuf CAUDALIE dort das erste Spa Vinotherapie. Dies war der Anfang von Pflegebehandlungen mit frischen Inhaltsstoffen. Seit der Zeit verwöhnen die dort ansässigen Vinotherapeuten mit in der Welt einzigartigen Behandlungen, die die wohltuende Wirkung einer heißen Quelle und der Traubenextrakte miteinander verbinden.

Quelle: www.caudalie.com

nach oben

Eine Naturkosmetik in konstant hoher Qualität und jederzeit verfügbar herzustellen, ist eine besondere Herausforderung, der sich die Pflegeserie DR.HAUSCHKA stellt. Nachwachsende Rohstoffe bedürfen einer weitsichtigen Planung und gewissenhaften Qualitätsprüfung. Im eigenen biologisch-dynamischen Garten kultivieren die Gärtner von DR.HAUSCHKA viele Heilpflanzen. Alle Komponenten sind streng auf ihre Qualität geprüft. Sie stammen, wenn immer möglich, aus biologisch-dynamischem oder kontrolliert biologischem Anbau oder aus Wildsammlungen.

Die DR.HAUSCHKA Qualität basiert auf den ausgewählten Inhaltsstoffen. Die Art und Weise, wie die einzelnen Komponenten aufbereitet werden, ist ebenso wichtig. Der Rhythmus spielt dabei eine wesentliche Rolle. "Rhythmus trägt Leben." Für Dr. Rudolf Hauschka, Gründer der WALA, gab es ein Schlüsselerlebnis, das seinen wissenschaftlichen und philosophischen Weg entscheidend beeinflusst hat: Er begegnete 1924 während der anthroposophischen Sommertagung in Arnheim (Holland) Dr. Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie. Bei den vielen Gesprächen, die er mit ihm führte, ging es auch um die Frage, was Leben sei. Steiner beantwortete sie so: "Studieren Sie die Rhythmen, Rhythmus trägt Leben."

Hauschka nahm diese Anregung auf und entwickelte daraus Herstellungsverfahren, in die er die Rhythmen der Natur einfließen ließ. Noch heute gewinnen die WALA Mitarbeiter damit wässrige Heilpflanzenauszüge, die ohne Alkohol haltbar sind, außerdem Heilpflanzenessenzen für die DR.HAUSCHKA Kosmetik, in denen die ganze Vitalität der Pflanzen steckt. Die zwei Vorgehensweisen., die im rhythmischen Herstellungsverfahren eine wesentliche Rolle spielen, ergaben den Namen der WALA: Wärme und Asche sowie Licht und Asche.

Quelle: www.dr.hauschka.de

nach oben

Dem Chemiker Dr. Lifschütz gelang um 1900 eine medizinische Revolution. Der Forscher schaffte es, eine haltbare und geschmeidige Salbengrundlage herzustellen, die den wohlklingenden Namen Eucerit, "das schöne Wachs" bekam. Produkte mit dem späteren Namen EUCERIN sollen helfen, die Gesundheit der Haut zu verbessern, sie zu erhalten und zu schützen - ein Leben lang. Seit über 100 Jahren ist EUCERIN wegweisend in innovativer medizinisch-kosmetischer Hautforschung.

EUCERIN ist heute die von Experten empfohlene medizinische Hautpflege und erfüllt mit ihren Produkten die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Haut. In jedem Alter und für jeden Hauttyp, von der Wohlfühlpflege bis hin zur medizinisch-kosmetischen Problemlösung. Die enge Zusammenarbeit mit Dermatologen gewährleistet die Nutzung aktueller dermatologisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse, welches verlässliche und hochwirksame Produktinnovationen garantiert. Die Produkte entsprechen höchstem dermatologischem Standard. Sie enthalten ausgewählte aktive Wirkstoffe, deren Wirksamkeit und Verträglichkeit sorgfältig erprobt und in klinischen und dermatologischen Studien objektiv nachgewiesen wurden, um excellente Qualität sicher zu stellen. EUCERIN verbindet Wirksamkeit und höchste Verträglichkeit mit einem angenehmen Hautgefühl.

Schöne, gesunde Haut für alle - das ist das Ziel von EUCERIN. EUCERIN steht für zukunftsweisende Forschung, hat sich der Entwicklung überlegener Produkte und bester Qualität verschrieben. Deshalb genießt EUCERIN höchste Anerkennung und größtes Vertrauen bei Dermatologen, Apothekern und Verbrauchern der ganzen Welt.

Quelle: www.eucerin.com

nach oben

Am Anfang stand die Idee, ein Produkt herzustellen, das bei der Körperreinigung herkömmliche Seife ersetzt und gleichzeitig den biologischen Schutzmantel der Haut (Biosphäre) schützt und stabilisiert. Als eines der ersten Präparate dieser Gattung wurde 1958 EUBOS entwickelt und erfolgreich eingeführt – pH-neutral, alkali- und seifenfrei, hervorragend hautverträglich und anwenderfreundlich. Als Grund der sehr guten dermatologischen Ergebnisse und der großen Beliebtheit bei den Anwendern kann EUBOS FEST als Grundstein des EUBOS-Sortiments gewertet werden. Auf EUBOS FEST folgten weitere erfolgreiche Produkte – allen voran die Waschemulsion EUBOS FLÜSSIG.

Die EUBOS Produkte werden in Zusammensetzung und Galenik mit modernsten technischen Mitteln in eigenen Laboratorien entwickelt. Die Mitarbeiter stehen in ständigem Kontakt mit erfahrenen Wissenschaftlern, um die Produkte gemeinsam klinisch zu erproben. Hauttypgerechte Formulierungen und ausgesuchte Aktivstoffe mit nachgewiesener und dokumentierter Wirkung zeichnen die EUBOS-Präparate aus.

EUBOS wird mittlerweile in zahlreichen Ländern zur Pflege und zum Schutz der Biosphäre der Haut erfolgreich verwendet. In Deutschland gehört EUBOS zu den bekanntesten Apotheken-Marken im Bereich der medizinischen Hautreinigung und Hautpflege. Jahrzehnte positiver Erfahrungen – auch in der dermatologischen Praxis – bestätigen die hohe Qualität der Produkte.

Quelle: www.eubos.com

nach oben

Werden Sie Fan auf unserer Facebook Seite
und verpassen Sie so keine
unserer aktuellen Gesundheitsnews!

Unser online Service:
Arzneimittel Vorbestellung

Vorbestellung

Kundenkarte

Jetzt informieren und Vorteile sichern.
Bereits ab dem ersten Einkauf!

Kostenlose Beratung

Neben allen Fragen rund um Medikamente, deren Wirkung und Nebenwirkung sowie ihre richtige Anwendung bieten wir unter anderem folgende Beratungen kostenlos für Sie an: